Postkartenaktion zur Bunten Republik Neustadt 2019

Zur diesjährigen BRN wollen wir euch mit Unterstützung durch die Mikrokulturförderung des BRN-Büros Postkarten mit typischen Neustadt-Motiven anbieten.

Die Karten werden gegen eine kleinen, freiwilligen Obolus, dessen Höhe ihr selber bestimmen dürft auf der BRN zu finden sein. Natürlich wollen wir aus dem Projekt keine Profite schlagen. Deshalb werden wir alle Einnahmen der Karten, nach Abzug der Unkosten, an einen gemeinnützigen Verein spenden.

Auch an welche vereine wir die Einnahmen letztlich spenden, könnt IHR entscheiden. Wir werden hierzu eine kleine Umfrage in unserer BRN-App starten.

Wo gibt’s die Postkarten?

  • BRN-Büro
  • The Spot (Gegenüber Bunte Ecke)
  • Blondes Bierbar
  • Stand: „Postzentrale“ am Lutherplatz
  • BRN-Museum
  • Diwan Restaurant
  • Bar hinter der Scheune
  • Stand: Die Linke am Lutherplatz

Die Potentiellen Vereine sind

Malwina e.V.

Vielen ist wahrscheinlich die „Louise“ auf der Louisenstraße bekannt, aber Malwina ist noch viel mehr: Der Verein leistet seit 1990 als einer der ersten freien Träger in Dresden sozialraumorientierte Arbeit für Kinder, Jugendliche, Familien und sozial benachteiligte Menschen, vorwiegend im Stadtteil Dresden-Neustadt. 
Malwina e.V. ist anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

https://www.malwina-dresden.de

Jugend- und Kulturprojekt e.V.

Der Jugend- und Kulturprojekt e.V. wurde 2004 in Dresden gegründet und engagiert sich im Kunst-, Kultur und Bildungsbereich. Das Team besteht aus Projekt-/Event- und KulturmanagerInnen, WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen, DesignerInnen und Filmschaffenden, die Dresden und andere Städte in Europa zu besseren Orten machen wollen, in denen ein friedliches Miteinander, Leben, Wachsen und Gestalten möglich ist.

https://www.jkpev.de/

Treberhilfe Dresden e.V.

Die Treberhilfe Dresden e.V. ist im Bereich der Sozial- und Jugendarbeit tätig. Der Verein ist anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Vereinszweck ist (junge) Menschen in besonderen Lebenslagen Beratung, Begleitung und Unterstützung anzubieten und präventive Maßnahmen zu entwickeln (vgl. Satzung). Die Arbeitsansätze sind lösungs-, ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientiert, verbunden mit erlebnispädagogischen Methoden.

https://www.treberhilfe-dresden.de

Stadtgärten e.V.

Der gemeinnützige Verein Stadtgärten e.V. existiert seit August 2013 und hat es sich zum Ziel gemacht, möglichst viele Flächen im urbanen Raum für die Menschen in der Umgebung verfügbar zu machen, um dort Nutzpflanzen (vornehmlich alte und seltene Sorten) anzubauen und einen Raum für Projekte zu verschiedenen zivilgesellschaftlichen Themen zu bieten.
Konkret soll der Gemeinschaftsgarten im Alaunpark dabei helfen, die in der Umgebung lebenden Menschen miteinander bekannt zu machen und lokale Akteure, sowie Institutionen, wie Kindergärten, Schulen, Alters- und Flüchtlingsheime in die Gestaltung des öffentlichen Raumes einzubinden.

https://www.dresden-pflanzbar.de/gaerten/stadtgarten-alaunpark/

Kultur Aktiv e.V.

Der Kultur Aktiv e.V. wurde 2002 in Dresden zur Förderung der Kultur im Stadtteil Äußere Neustadt gegründet. Seitdem wurde er zu einer Organisation ausgebaut, die sowohl lokal, als auch international zu vernetzen und zu präsentieren weiß. Kultur Aktiv fördert Kunst und Kultur, Bildung und Erziehung und Völkerverständigung. Unter ‚Kultur Aktiv‘ verstehen wir das Prinzip, Kunst und Kultur aktiv mitzugestalten. Unser Verein hält daher bewusst am Charakter einer offenen Plattform fest, um engagierten und aktiven Bürgern zur Umsetzung eigener Ideen im kulturellen und lokalen Umfeld erprobte Infrastruktur und Knowhow zu bieten. Wir sehen unser Streben, sowohl lokal als auch international, zugleich als Beitrag zur Stärkung zivilgesellschaftlicher und demokratischer Strukturen (z.B. NGOs) und Werte an. In unseren Räumlichkeiten haben wir im ehemaligen Ladenlokal zudem eine Fotogalerie etablieren können, was die Offenheit unserer Räumlichkeiten zusätzlich unterstützt.

https://www.kulturaktiv.org/

Abstimmungsergebnis

Über das Abstimmungsergebnis und die Spendenhöhe werden wir euch hier auf dem Laufenden halten:

Hier Live die Abstimmungsergebnisse verfolgen!

Also nichts wie los, unter https://brn.neustadt-leben.de die BRN-App installieren, auf die BRN gehen, Karten ergattern, Spende da lassen und direkt in der App abstimmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.